Blatt

Die Karten in der Hand eines Spielers nennt man Blatt. Weiterhin wird die Art des Kartenspiels mit Blatt bezeichnet. So gibt es das aus Herz, Kreuz, Pik und Karo bestehende französische Blatt und das Deutsche, das sich aus Eichel, Schelle, Blatt (auch: Grün oder Gras) und Herz (auch: Rot) zusammen setzt. Diese beiden sind die bekanntesten Kartenblätter. Es gelten die folgenden Entsprechungen zwischen dem französischen und dem deutschen Blatt:

Karo = Schellen
Herz = Rot/Herz
Pik = Grün/Blatt/Gras
Kreuz = Eichel

Bube = Unter
Dame = Ober
König = König

Next Post

Bluffen

Den Gegener durch geschicktes Spielverhalten täuschen. Dabei darf natürlich nie gegen die Regeln verstoßen werden. So ist das Bluffen ein wichtiges Element beim Poker. Man möchte beim Gegner den Eindruck erwecken, man besäße ein hohes Blatt. Bluffen ist eine Kunst für sich. Wie man es anstellt, bleibt jedem selbst überlassen.